FANCLUB der Freiwilligen Feuerwehr Wintersweiler

Website des Fanclubs der Freiwilligen Feuerwehr Wintersweiler

Kameraden aus Wintersweiler im Einsatz BZ 30.Jan.2024

Jan 20, 2024

Badische Zeitung 30. Januar 2024 Von Rolf Mück

 

Die Feuerwehr Wintersweiler musste im vergangenen Jahr zu acht Einsätzen ausrücken. Das ging aus dem Bericht des Kommandanten Florian Kammerer bei der Hauptversammlung hervor. Zwei Brände, vier technische Hilfeleistungen, und zweimal mussten die Kameraden den Rettungsdienst unterstützen.

Kommandant Florian Kammerer (Mitte) gratulierte den Geehrten Dominic Kammerer, Simon Müller, Rainer Gempp, Markus Gütlin, Kevin Braun und Jonas Schneider für langjährige Dienstzeiten. Foto: Rolf Mück

 

Weitere Höhepunkte seien das Fasnachtsfeuer, der Dorfhock und der weihnachtliche “Winterzauber” gewesen. Außerdem habe man einen Feuerwehrstammtisch ins Leben gerufen. Der Kommandant freute sich über die zwei Neuzugänge Tamara Braun, die die Grundausbildung bestanden hat, und Alessandra Römer in den Reihen der Aktiven, die Wehr hatte aber im Gegenzug drei Austritte zu verzeichnen. Schriftführer Michael Kuhn nannte weitere Termine, wie eine Schrottsammlung, Hochzeiten und den Nussbaumhock. Einige Kameraden hätten das Deutsche Sportabzeichen absolviert. Und die Floriansjünger beteiligten sich auch am Weihnachtskonvoi.

Die Zahlen der Kameradschaftskasse hörte man von Rechner Daniel Kammerer, die von Kevin Braun und Michael Lang geprüft worden waren.

Acht Gesamtübungen, zehn Gruppenübungen und zwei Schulungsabende wurden absolviert. Des Weiteren nahmen die Floriansjünger an der Vierer-Übung der Engetalwehren teil und veranstalteten eine Wasserförderungsübung mit vier weiteren Abteilungen. Einige Wehrleute absolvierten zwei Online-Schulungen, eine separate Übung hatten Mitglieder der Tagesgruppe. Die Atemschutzgeräteträger besuchten die Feuerwehrübungsanlage in Eschbach und machten die jährliche Belastungsübung auf der Atemschutzstrecke in Schopfheim mit.

Im Rahmen der Versammlung zu Feuerwehrleuten befördert wurden Tamara Braun, Yannick Gempp, Max Obermeier und Julia Gütlin. Für 40 Jahre Dienstzeit wurden Markus Gütlin und Rainer Gempp mit dem Ehrenzeichen in Gold geehrt. Das bronzene Ehrenzeichen für 15 Jahre aktiver Mitgliedschaft in der Wehr erhielten Kevin Braun, Ralf Gütlin, Dominic Kammerer und Simon Müller. Das Deutsche Sportabzeichen in Silber wurde an Rainer Walter und Michael Kuhn überreicht.

Die Gesamtwehr feiert am 23. März ihr 50-jähriges Bestehen, am 29. und 30. Mai findet der Dorfhock statt. Im Herbst wird wieder die Dreijahresübung im Katzenbergtunnel veranstaltet.